GUT FÜR MICH

Schröpfen

Das gesamte Bindegewebe wird entschlackt und  Verklebungen gelöst. Die Entsäuerung des Körpers wird angeregt und das Wohlbefinden gesteigert. Die Behandlung wird individuell auf jede Person abgestimmt. Die positive Wirkung auf Körper und Psyche ist nachgewiesen. 


Gut für die Venen - Wickel

Im Gesundheitszentrum Aflenz – "Gut Für Mich" werden auch verschiedene Wickel angeboten. 

  • Rosskastanien – Wadenwickel
    Der Rosskastanien-Wadenwickel ist eine Wohltat. Der Wickel kühlt, fördert die Durchblutung und wirkt abschwellend. Weiters kann der Rosskastanien-Wickel hilfreich gegen Krampfadern sein. 
  • Topfen – Wadenwickel
    Der bekannte Topfenwickel ist ein uraltes Hausmittel, das auch bei Krampfadern hilfreich ist. Der Quark kühlt und lindert die Schwellung. Der Wickel bleibt solange um die Wade gewickelt, bis er keine Kälte mehr abgibt.
  • Kohl – Kraut – Wickel
    Der Kohlwickel stellt eine der einfachsten und wirkungsvollsten Heilmittel dar, die wir haben. Die Anwendung ist uralt. Der Kohl entzieht dem Körper Giftstoffe und gibt dafür seine vielfältigen Inhaltsstoffe ab. Er wirkt kühlend, entzündungshemmend und ist ein bewährtes Mittel bei Wasseransammlungen in Armen und Beinen.  

Solarium

Ein Solarium ist eine technische Einrichtung zur Bestrahlung des Körpers mit UV-Licht. In der Regel wird damit eine Bräunung der Haut aus kosmetischen Gründen bezweckt; Solarien werden aber auch in der Medizin zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt.

Unterstützend bei Winterdepressionen

Solarien wird zugeschrieben, gegen die sog. Winterdepression zu helfen. Darunter versteht man jahreszeitlich bedingte Depressionen, die vor allem in den dunklen Herbst- und Wintermonaten auftreten. Die geringe Intensität des Sonnenlichts wird als Ursache für diese Form der Depression angesehen. Betroffene versuchen daher oft, den Lichtmangel durch Besuche in Solarien auszugleichen, um der Winterdepression entgegenzuwirken. Um Winterdepressionen zu behandeln, ist die Bestrahlung in Solarien allerdings ungeeignet.


Moorauflage/Handpackungen

Ein Handgelenk-Wickel wird z.B. bei Überlastung der Gelenke, Beschwerden der Sehnenscheiden und Kniegelenke oder bei Sportverletzungen eingesetzt.